Dezember-Wohin
PDF PDF
Sylvester im Garbo

- Sa 31.12. 16.00 + 19.00
Rogue One
Vorpremieren

- Do 15.12. 00:01
Rogue One (deutsch)

Original Versions

- seit 1.12. 21.15 Fantastic Beasts and Where to Find Them

- 5.12.16.45 + 19.00 Sully

- ab 8.12. Arrival

- 19.12. 16.00 + 19.00 + 21.45
Rogue One

- 28.12. 16.00 + 19.00 + 21.45
Rogue One

- 2.1. 16.00 + 19.00 + 21.45
Rogue One

Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir Ihren Filmwunsch.
Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren. Diese Filme eignen sich zur Zeit besonders gut:
- Tschick
- Pettersson und Findus – Das schönste Weihnachten überhaupt

20/30/40/50/60 Reihe
im Garbo (freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks)
Alle Filme laufen in der deutschen Fassung! 
 
Filmumfrage
Wollt Ihr unser Programm mitbestimmen? Kein Problem. Einfach nach ganz unten scrollenund die Filme aussuchen, die ihr gerne bei uns sehen wollt. Das beste dabei: es gibt dafür Freikarten zu gewinnen!
Dezember-Quiz
Die Lösung dieses Monats (Nachname eines Schauspielers) erscheint in den grauen Kästchen, wenn Sie die Antworten zu folgenden Fragen eingetragen haben.
1) Er (Vorname) leidet sehr unter seinem Nachfolger.
2) Er (Vorname) ist der Co-Pilot.
3) Er (Nachname) hat ein tolles Fotolabor.
4) Er (Nachname) ist zweimal vertreten.
5) Sie (Nachname) will sich mit ETs verständigen.
Zu gewinnen gibt es 1x10 Garbo-Freikarten.

Zu gewinnen gibt es 1x10
Garbo-Freikarten.
Einsendeschluss ist der
15. Dezember

1.          
2.              
3.        
4.            
5.              

Die Lösung von Nr. 341: KURT
(1. Mark, 2. Uwe, 3. Eisenberg, 4. Benedict)
Die Gewinnerin (von 34): Petra Soldwisch

oder die Lösung an diese Adresse schicken:
Achim Hofbauer Garbo
Weißgerbergraben 11a 93047 Regensburg
oder im Garbo abgeben.

Digitales Kino
Tel.: 0941/57586
Virtueller Rundgang

Genießen Sie das Garbo in einem virtuellen Rundgang.



Das Garbo ist mit einem 4K-Bild und einer 3D Projection für die Zukunft gerüstet.

Im Gegensatz zu anderen Systemen zeigen die Projektoren von Sony Digital Cinema 4K zwei Bilder gleichzeitig. Triple-Flash-Artefakte werden so auch bei Action-Szenen mit schnellen Bewegungsabläufen komplett ausgeschlossen. Auch Bewegungsunschärfe und Ruckeleffekte werden drastisch reduziert. Das Ergebnis ist ein spektakuläres, mitreißendes 3D-Erlebnis.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
Freie Sitzplatzwahl
2D 8,-
3D 10,-
(Ausnahmen möglich)

Preiszuschläge:
- Überlänge ab 140 Min. + 1,-
- Überlänge ab 160 Min. + 2,-

Kinder bis 11 Jahre: 5,- (3D + 2,-)

1,- Ermäßigung für (MZ-Club, Aktivkarte und Behinderung) 


 
Größere Kartenansicht 

Weißgerbergraben 11
(nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86
(mit Programmansage)
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten:
Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 185

Ausstattung:
- Sony Digital Cinema 4K - HFR
- Dolby Digital 7.1
- Leinwand: 8m x 3,2m

Rollstuhlfahrer geeignet
(ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven
Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg
(seit über 90 Jahren in Betrieb)

a l t s t a d t k i n o s
Diese Woche im Garbo
Tel.: 0941/57586 ·Weißgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Captain Fantastic - Einmal Wildnis und zurück
Eine Utopie, die in der Gegenwart spielt ist Matt Ross' „Captain Fantastic“, ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Viggo Mortensen brilliert einmal mehr als Vater, der seine sechs Kinder fern der Zivilisation zu frei denkenden, autarken Personen erziehen will, dabei aber übersieht, dass er zunehmend einem Sektenanführer ähnelt.
USA 2016 | 120 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb | Kritik
Sa
3.12.
So
4.12.
12.15 12.15
letztmals


Café Society
In seinem 47. Film erzählt Woody Allen im Glanz des alten Hollywood von einer Liebe, die sich nicht erfüllen will. 
USA 2016 | 96 Min. | ab 12 | Trailer | imdb 
Sa
3.12.
So
4.12.
Mo
5.12.
Di
6.12.
Mi
7.12.
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
14.45 14.45           12.30 12.30
letztmals


Sully (4K - 7.1)
Packendes Tatsachendrama, in dem der zweifache Oscar-Gewinner Clint Eastwood erstmals den ebenfalls zweifachen Oscar-Gewinner Tom Hanks in Szene setzt - in einer Paraderolle als bescheidener Held Chelsey Sullenberger in der Art seines "Captain Philipps". Raffiniert verwebt der Film, der auf 9/11 verweist, Gegenwart, Rückblenden und (Tag-)Träume des von Selbstzweifeln geplagten Helden. Zu sehen gibt es außer einem hervorragenden Hauptdarsteller auch die mit ausgezeichneten Soundeffekten unterlegte atemberaubende Bruchlandung.
USA 2016 | 96Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Sa
3.12.
So
4.12.
Mo
5.12.
Di
6.12.
Mi
7.12.
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
16.45
19.00
16.45
19.00
16.45
OV
19.00
OV
20.00 20.00 14.30
19.30
19.30 14.30
19.30
14.30
19.30
14.30
OV
19.30
OV
19.00 19.00

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
(3D - 7.1) Fantastic Beasts and Where to Find Them

Das Fantasy-Abenteuer erzählt die Geschichte von Newt Scamander, der mit "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" das Lehrbuch verfasst, das auch Harry Potter sieben Jahrzehnte später in Hogwarts in seinem ersten Schuljahr benötigt.

GB/USA 2016 | 132 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Achtung! Bei 3D-Vorstellung haben Freikarten keine Gültigkeit!
Sa
3.12.
So
4.12.
Mo
5.12.
Di
6.12.
Mi
7.12.
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
21.15
OV
21.15
OV
21.15
OV
17.00
OV
17.00
OV
16.30 16.30 16.30 16.30 16.30
letztmals


aus der Reihe 'vor ´30 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!
Platoon

Eine junge, unverdorbene Seele (Charlie Sheen) im Kampf zwischen Gut und Böse, überzeugend verkörpert von Willem Dafoe und Tom Berenger, ist das zeitlose Subthema dieses erschütternden Kriegsfilms, mit dem Hollywoods Gewissen der Nation Oliver Stone nicht nur ein Geschichtstrauma, sondern auch die eigenen Erinnerungen an den Vietnamkrieg verarbeitet. Zwar erreicht "Platoon" weder den künstlerischen Wert von "Apocalypse Now" noch die gesellschaftspolitische Wirkung von "Die durch die Hölle gehen", aber daß der Film seinen Zweck erfüllt, bewiesen nicht zuletzt die positiven Reaktionen der Kriegsveteranen, die "Platoon" in Scharen wieder und wieder besuchten.

USA 1986 | 120 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
So
4.12.
Mo
5.12.
Di
6.12.
    22.00
aus der Reihe 'vor ´50 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!
Inspektor Clouseau, der beste Mann bei Interpol

Nachdem Peter Sellers der Figur des tollpatschigen Inspektors Clouseau 1975 mit "Der rosarote Panther kehrt zurück" erfolgreich neues Leben eingehaucht hatte, schickte er sich mit Regisseur Blake Edwards an, in Sachen Überdrehtheit und Absurdität alle vorherigen Filme der Reihe in den Schatten zu stellen. Wie immer entsteht ein Großteil der Komik daraus, dass sich Sellers Figur ihrer eigenen Unfähigkeit in keiner Weise bewusst ist. Herbert Loms Chefinspektor Dreyfus mausert sich zur wahnsinnigen Parodie eines Bond'schen Superschurken.

USA 1976 | 103 Min. | ab 12 | Trailer | Wikipedia | imdb
Sa
3.12.
So
4.12.
Mo
5.12.
Di
6.12.
Mi
7.12.
        22.00
Woche ab 8. Dezember
Arrival (OmU)

Basierend auf der Kurzgeschichte "Story of Your Life", hat Denis Villeneuve einen Science-Fiction-Film geschaffen, der die Spannungsschraube kontinuierlich anzieht, während er seine Geschichte im Grunde wie ein Stück Denksport ausbreitet. Amy Adams ist die ideale Hauptdarstellerin für diese ernste Variation von "Unheimliche Begegnung der dritten Art", die das Publikum zwingt, die Welt mit anderen Augen zu sehen: Hinter dem ersten Kontakt mit einer anderen Welt verbirgt sich eine zutiefst menschliche und emotionale Wahrheit.

USA 2016 | 117 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
21.45
OmU
21.45
OmU
21.45
OmU
21.45
OmU
21.45
OmU
16.30
OmU
letztmals


aus der Reihe 'vor ´50 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!
Zwei glorreiche Halunken

Sergio Leones meisterlicher Abschluß der Dollar-Trilogie markiert zugleich die letzte Zusammenarbeit mit dem von ihm protegierten und in den Rang eines Weltstars erhobenen Clint Eastwood. Lee van Cleef, der mit Eastwood bereits ein Jahr zuvor in Leones "Für ein paar Dollar mehr" vor der Kamera stand, brilliert als sadistischer Killer, während der kauzige Eli Wallach, bekannt geworden als mexikanischer Bandenführer in John Sturges' "Die glorreichen Sieben", in der Rolle des Tuco für das (nicht geringe) komische Element dieses weithin gefeierten Genremeilensteins zuständig ist.

I 1976 | 178 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
          21.00
aus der Reihe 'vor ´50 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!
Blow up

Ein junger Londoner Starfotograf entdeckt bei der Vergrößerung einer Aufnahme, dass er Zeuge eines Mordes gewesen ist. Michelangelo Antonionis in Inszenierung, Fotografie und Darstellung hervorragender Thriller versucht, die Faszination des Bildes als Abbild tatsächlicher oder vermeintlicher Wirklichkeit und die Möglichkeiten der Manipulation aufzuzeigen. Zugleich zeichnet der 1966 gedrehte Klassiker ein fabelhaftes Porträt der Londonder Sixites und der Generation der Beat-Musik.

GB 1966 | 111 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
            16.30
aus der Reihe 'vor ´20 Jahren' - Freier Eintritt nur gegen Kauf eines Getränks!
Scream - Schrei!

Die Spur von Wes Craven zieht sich wie ein blutroter Faden durch die Geschichte des modernen Horrorfilms, und nun, ein Vierteljahrhundert nach dem Sensationsdebüt "Last House on the Left", setzt er seinem Schaffen mit diesem überragenden Blockbuster das Sahnehäubchen auf. Was vordergründig wie ein zugegebenermaßen perfekt inszenierter Aufguß der Mad-Slasher-Schablone aussieht, entpuppt sich als hintergründiges Spiel mit den Mechanismen des Genres und Riesenspaß für Filmfans jeglicher Coleur.

USA 1996 | 110 Min. | ab 16 | Trailer | Wikipedia | imdb
Do
8.12.
Fr
9.12.
Sa
10.12.
So
11.12.
Mo
12.12.
Di
13.12.
Mi
14.12.
            21.00
Woche ab 15. Dezember
Rogue One: A Star Wars Story (3D - 7.1)

„Star Wars“-Spin-off, dessen Handlung zwischen Episode III und IV angesiedelt ist.

USA 2016 | 130 Min. | ab 12 | Trailer | Homepage | imdb
Do
15.12.
Fr
16.12.
Sa
17.12.
So
18.12.
Mo
19.12.
Di
20.12.
Mi
21.12.
Do
22.12.
Fr
23.12.
Sa
24.12.
So
25.12.
Mo
26.12.
Di
27.12.
Mi
28.12.
00:01
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
21.45
13.00
16.00
19.00
21.45
13.00
16.00
19.00
21.45
16.00
OV
19.00
OV
21.45
OV
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
21.45
  13.00
16.00
19.00
21.45
13.00
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
21.45
16.00
OV
19.00
OV
21.45
OV
Do
29.12.
Fr
30.12.
Sa
31.12.
So
1.1.
Mo
2.1.
Di
3.1.
Mi
4.1.
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
13.00
16.00
19.00
21.45
16.00
OV
19.00
OV
21.45
OV
16.00
19.00
21.45
16.00
19.00
letztmals


 
Filmumfrage
Welche Filme würdet Ihr gerne in den Altstadtkinos ansehen? So funktioniert es: Einfach die gewünschten Filme unten (eine Auswahl von Deutschland-Premieren der folgenden 2 Monate) anklicken und abschicken. Der Sende-Button befindet sich ganz unten. Zu gewinnen gibt es jeden Monat 5x2 Freikarten! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Absendeschluß ist Ende des Monats. Viel Glück!
5.1. 12.1. 19.1. 2.2. 16.2.  
12.1. 12.1. 26.1. 2.2. 23.2.
Bei Problemen (etwa bei Safari) einfach die Titel an diese E-Mail-Adresse schicken:
achim_hofbauer(at)t-online.de
Kino für Zuhause
Film verpasst? Kein Problem! Hier könnt Ihr Filme bequem zu Hause ansehen und gleichzeitig regionale Kinokultur unterstützen. Es müssen nicht immer die Großen sein! Alle paar Wochen ändert sich das Programm. Viel Spaß!

Hier kommt man auch ganz schnell an Tickets und unser Programm.
Ostentor-Kino
Tel.: 0941-79 19 74
Adolf-Schmetzer Straße 5
Hier geht es zum Programm>>>
Kinos im Andreasstadel
Tel.: 0941-89 799 169 - Andreasstraße 28
Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel
Tel.: 0941-29 84 563 - Bertoldstraße 9
Hier geht es zum Programm>>>
Demnächst
ab 8.12. ab 15.12.
ab 5.1. ab 23.2.
ab 9.3. ab 30.3.
Sparen im Garbo
Hier ein paar Vorschläge, wie ihr bei uns sparen könnt:

• Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
• Einmal freier Eintritt für 10 entwertete Karten.
• Geburtstagskinder haben freien Eintritt.
• Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.
• MZ ClubCard: 1,- Ermäßigung. 
• Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.











Die Altstadtkinos sind bei Facebook
In eigener Sache
Falls Sie zu Naturstrom wechseln, bekommen Sie einen Gutschein über 30,- für das Garbo-Kino!
Das dazu nötige Infomaterial gibt es an den Kinokassen.
Ihre Werbung im 'Wohin' oder Garbo 
Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim_hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler


Preis 10 € - Gültig nur im Garbo
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 10 € wird die Differenz erstattet, bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden.
Der Taler ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo
• Pustet (Innenstadt und DEZ) 
• Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
• Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz),
• Plattenladen Shadilac
(Kramgasse 1 - nähe Dom)

- Kino-Scheckkarte


Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Garbo- Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig nur imGarbo.
Der Gutschein ist natürlich unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
• Garbo und Dombrowski

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 6,50 Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet achim_hofbauer(at)t-online.de.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim_hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.

Impressum

Für Kartenreservierung bitte:

• Garbo 0941/57586
(ab halbe Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages)

Bitte Post, die das Garbo betrifft,
an folgende Adresse schicken:

Garbo-Kino (Tel.: 0941/57586)
Weißgerbergraben 11a
93047 Regensburg 

Fon 0941 / 57952 (privat)
achim_hofbauer(at)t-online.de

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!