Kinoprogramm: Garbo in Regensburg

Der Regensburg-Kalender 2023
Hier für 20,- erhältlich:
Garbo, Pustet und Bücherwurm oder
unter garbo-kino@t-online.de bestellen.
Spezialangebot bis 31.12.2022:
beim Kauf einer Kino-Scheckkarte (50,-) gibt es den Kalender gratis dazu (nur im Garbo)!
Infos Kino-Scheckkarte siehe rechts unten.

Oktober-Wohin
September-Wohin
Schulvorstellungen
Gerne erfüllen wir auch Ihren Filmwunsch. Einfach unter 01794734669 anrufen und einen Termin vereinbaren. 

Weissgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Tel.: 0941/57586






Das Garbo ist mit einem 4K-Bild und einer
HFR 3D Projection für die Zukunft gerüstet.

Im Gegensatz zu anderen Systemen zeigen die Projektoren von Sony Digital Cinema 4K zwei Bilder gleichzeitig. Triple-Flash-Artefakte werden so auch bei Action-Szenen mit schnellen Bewegungsabläufen komplett ausgeschlossen. Auch Bewegungsunschärfe und Ruckeleffekte werden drastisch reduziert. Das Ergebnis ist ein spektakuläres, mitreißendes 3D-Erlebnis.

Wer sich näher über unser System informieren will, hier ein Link>>>

Einheitspreise:
2D 9,-
3D + 1,-
(Ausnahmen möglich)

Preiszuschläge:
- Überlänge ab 140 Min. + 1,-

Kinder bis 11 Jahre: 5,- (3D + 1,-)

1,- Ermäßigung für
(Aktivkarte und Behinderung) 


Weißgerbergraben 11 a
(nähe Arnulfsplatz)
Telefon: 09 41 / 5 75 86
Telefonische 'Karten'-Reservierung erst ab einer halben Stunde vor der ersten Vorstellung des Tages möglich!
Vorbestellte Karten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden.
Busanbindung: Arnulfsplatz
Parkmöglichkeiten:
Arnulfs-Tiefgarage / Bismarckplatz-Tiefgarage
Sitzplätze: 185

Ausstattung:
- Sony Digital Cinema 4K - HFR
- Dolby Digital 7.1
- Leinwand: 8m x 3,2m

Rollstuhlfahrer geeignet
(ohne Stufen über seitliche Eingänge)
Ausgestattet mit einer Induktiven
Höranlage für Schwerhörige
Ältestes Kino in Regensburg
(seit fast 100 Jahren in Betrieb)

 
a l t s t a d t k i n o s
 

Garbo-Kino
185 Plätze · Sony Digital Cinema 4K · Dolby Surround 7.1 · Barrierefrei über Seitenausgänge
Weissgerbergraben 11a · 93047 Regensburg
Kartenvorverkauf entweder hier die Vorstellungszeit anklicken oder vor Ort an der Kasse.
Reservierungen unter 0941/57 58 6

Moonage Daydream (4K - 7.1 - OmdtU)

Brett Morgen ("Cobain - Montage of Heck") schöpft für „Moonage Daydream“ aus dem reichen Fundus von David Bowies Nachlass und umgeht dabei mit seiner kollagenhaften Annäherung die Fallstricke einer konventionellen biographischen Dokumentation. Eine immer mitreißende, fantastisch geschnittene Hommage, gekrönt von der grandiosen Musik David Bowies.

USA 2022 | 135 Min. | ab 12 | Trailer | Imdb
Sa
24.9.
So
25.9.
Mo
26.9.
Di
27.9.
Mi
28.9.
14.30
17.15
20.00
14.30
17.15
20.00
17.15
20.00
17.15
20.00
17.15
20.00
ab 29. September im Garbo
Tausend Zeilen (dt.)

Lars Bogenius ist der unangefochtene Star eines großen deutschen Nachrichtenmagazins. Ausgezeichnet mit zahlreichen Journalistenpreisen für seine großen, emotionalen Geschichten ist er die Hoffnung des Verlagshauses und die Rettung gegen fallende Auflagenzahlen. Doch hinter dieser glänzenden Fassade steckt ein Betrüger. Nur ein wachsamer Journalist, Romero, erkennt, dass etwas nicht stimmen kann und beginnt, den Spuren nachzugehen - gegen alle Widerstände. Für die Wahrheit setzt er seine Karriere und sogar seine Familie aufs Spiel und erreicht schließlich, dass der Skandal ans Licht der Öffentlichkeit gelangt und der Betrug sein Ende findet.

D 2022 | 90 Min. | ab 12 | Trailer | Imdb
Do
29.9.
Fr
30.9.
Sa
1.10.
So
2.10.
Mo
3.10.
Di
4.10.
Mi
5.10.
Do
6.10.
Fr
7.10.
Sa
8.10.
So
9.10.
Mo
10.10.
Di
11.10.
Mi
12.10.
Do
13.10.
Fr
14.10.
Sa
15.10.
So
16.10.
Mo
17.10.
Di
18.10.
17.00
19.00
21.00
17.00
19.00
21.00
15.00
17.00
19.00
21.00
15.00
17.00
19.00
21.00
15.00
17.00
19.00
21.00
17.00
19.00
21.00
17.00
19.00
21.00
17.00
19.00
17.00
19.00
17.00
19.00
17.00
19.00
17.00
19.00
17.00
19.00
17.00
19.00
19.00 19.00 19.00 19.00 19.00 19.00
ab 6. Oktober im Garbo
Don't worry Darling (OmU)

Thriller um einen nur scheinbar perfekten utopischen Wohnkomplex von Schauspielerin Olivia Wilde mit exquisiter Besetzung und aparter visueller Umsetzung.

USA 2022 | 123 Min. | ab 12 | Trailer | Imdb
Do
6.10.
Fr
7.10.
Sa
8.10.
So
9.10.
Mo
10.10.
Di
11.10.
Mi
12.10.
Do
13.10.
Fr
14.10.
Sa
15.10.
So
16.10.
21.00
OmU
21.00
OmU
14.30
OmU 21.00
OmU
14.30
OmU 21.00
OmU
21.00
OmU
21.00
OmU
21.00
OmU
       
ab 13. Oktober im Garbo
Im Westen nichts Neues (dt.)

„Im Westen nichts Neues“ ist die Geschichte eines jungen deutschen Soldaten an der Westfront im Ersten Weltkrieg. Während sie in den Schützengräben um ihr Leben – und um einander – kämpfen, erfahren Paul und seine Kameraden am eigenen Leib, wie sich die anfängliche Euphorie des Krieges in Verzweiflung und Angst umwandelt. Der Film des Regisseurs Edward Berger basiert auf dem weltbekannten gleichnamigen Erfolgsroman von Erich Maria Remarque.

D 2022 | 148 Min. | ab 16 | Trailer | Imdb
Do
13.10.
Fr
14.10.
Sa
15.10.
So
16.10.
Mo
17.10.
Di
18.10.
Mi
19.10.
Do
20.10.
Fr
21.10.
Sa
22.10.
So
23.10.
16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00 16.00     13.45 13.45
Aus der Reihe 'vor 30 Jahren im Kino' - nur 5,-
Reservoir Dogs (dt. + OV)

Ein schiefgegangener Juwelenraub ist der Ausgangspunkt für einen der härtesten filmischen Psychotrips des Jahres. Ganz im Sinne seiner Vorbilder Sam Peckinpah, Martin Scorsese und Jean-Pierre Melville schafft Quentin Tarantino in seinem gefeierten Debüt dabei seinen ganz persönlichen Hexenkessel: Die Suche nach dem Verräter in den eigenen Reihen gibt Harvey Keitel ("Bugsy"), Tim Roth ("Rosencrantz und Güldenstern sind tot") und Michael Madsen ("Thelma & Louise") die Gelegenheit, groß aufzuspielen. Ein filmisches Fegefeuer, das man nicht mehr vergißt. Spannend, brutal, clever und zum Schreien komisch: Filmfans kommen um diese geniale Mischung aus Caper Movie und Italowestern nicht herum.

USA 1991 | 99 Min. | ab 18 | Trailer | Imdb
Do
13.10.
Fr
14.10.
Sa
15.10.
So
16.10.
Mo
17.10.
Di
18.10.
Mi
19.10.
21.00 21.00 21.00 21.00

21.00
OV

21.00
OV
21.00
OV
letztmals
ab 20. Oktober im Garbo
The Woman King (OmdtU)

Historisches Actionepos über eine schwarze Amazoneneinheit im 19. Jahrhundert. "The Woman King" schreibt Geschichte als erstes von einer schwarzen Frau für ein Hollywoodstudio inszeniertes Actionepos mit komplett schwarzem Cast, angeführt von Oscargewinnerin Viola Davis als Titelheldin. Gina Prince-Bythewood hat sich mit dem Netflix-Hit "The Old Guard" als Regisseurin handfestester Action mit spürbar weiblichem Blick bewährt. Hier liefert sie ein kompetent gemachtes Schlachtengemälde, in dem sich weibliche Krieger lose nach historischem Vorbild mit der elegant choreographierten Kampfkunst der Dora Milaje aus "Black Panther" bewegen.

USA 2022 | 126 Min. | ab 12 | Trailer | Imdb
Do
20.10.
Fr
21.10.
Sa
22.10.
So
23.10.
Mo
24.10.
Di
25.10.
Mi
26.10.
18.45
OmU
18.45
OmU
18.45
OmU
18.45
OmU
18.45
OmU
18.45
OmU
18.45
OmU
letztmals
Gewinner Publikumspreis Hardline 2022
Holy Shit! - Ach du Scheiße! (dt.)

Ein verdrecktes, beengtes Dixie-Klo auf einer Baustelle. Ein darin eingesperrter Architekt. Und 80 Minuten Zeit um aus dem Klo zu kommen, bevor durch eine Sprengung alles in die Luft fliegt. Das sind die wenigen (inhaltlichen) Zutaten für eine der außergewöhnlichsten deutschen Produktionen des diesjährigen Kinosommers – die trotz Mini-Budget, wahnwitziger Prämisse und minimalistischem Setting erstaunlich gut funktioniert. Insofern sollte man sich vom etwas unglücklichen Filmtitel nicht abschrecken lassen. „Holy Shit“ ist ein wilder, durchweg spannender und sympathisch unangepasster Thriller-Drama-Komödien-Mix.

D 2022 | 90 Min. | ab 16 | Trailer | Imdb
Do
13.10.
Fr
14.10.
Sa
15.10.
So
16.10.
Mo
17.10.
Di
18.10.
Mi
19.10.
21.15 21.15 21.15 21.15 21.15
21.15 21.15
ab 27. Oktober im Garbo
See how they run (OmdtU)

Im Thriller See how they Run macht sich ein verzweifelter Hollywood-Filmproduzent daran, ein populäres Theaterstück in einen Film zu verwandeln. Als Mitglieder der Produktion ermordet werden, befinden sich Inspektor Stoppard (Sam Rockwell) und Neuling Constable Stalker (Saoirse Ronan) inmitten eines rätselhaften Krimis.

USA 2022 | 98 Min. | ab 12 | Trailer | Imdb
Do
27.10.
Fr
28.10.
Sa
29.10.
So
30.10.
Mo
31.10.
Di
1.11.
Mi
2.11.
             
Rheingold (dt.)

Xatars Weg vom Ghetto an die Spitze der Musik-Charts ist so dramatisch wie abenteuerlich: aus der Hölle eines irakischen Knasts kommt Giwar Hajabi Mitte der 80er Jahre als kleiner Junge mit seiner Familie nach Deutschland und landet ganz unten. Möglichkeiten gibt es, aber Hindernisse noch viel mehr. Vom Kleinkriminellen zum Großdealer geht es ganz schnell. Bis eine Ladung verloren geht. Um beim Kartell seine Schulden zu begleichen, plant Giwar einen legendären Goldraub

D 2022 | 140 Min. | ab 16 | Trailer | Imdb
Do
27.10.
Fr
28.10.
Sa
29.10.
So
30.10.
Mo
31.10.
Di
1.11.
Mi
2.11.
             
Halloween-Special - nur 5,-
Night of the living Dead - Die Nacht der lebenden Toten (OV)

Eine Handvoll Menschen können sich vor einer Gruppe Zombies in ein abgelegenes Haus retten. Bald sehen sie sich einer massiven Belagerung ausgesetzt. Seiner Zeit als Trash beschimpft, erlangte der Film Kultstatus und hat heute seinen festen Platz im New Yorker Museum of Modern Art gefunden.

USA 1968 | 93 Min. | ab 18 | Trailer | Imdb
Do
27.10.
Fr
28.10.
Sa
29.10.
So
30.10.
Mo
31.10.
        21.00
Datenschutz>>>
 
Hier kommt man auch ganz schnell an Tickets und unser Programm.

Ostentor-Kino
Tel.: 0941-79 19 74
Adolf-Schmetzer Straße 5
Hier geht es zum Programm>>>
Kinos im Andreasstadel
Tel.: 0941-89 799 169 - Andreasstraße 28
Hier geht es zum Programm>>>
Filmgalerie im Leeren Beutel
Tel.: 0941-29 84 563 - Bertoldstraße 9
Hier geht es zum Programm>>>
Demnächst im Garbo
ab 29.9. dt. ab 6.10. OmU
ab 13.10. dt. ab 13.10. dt.+OV
ab 20.10. OmU ab 20.10.
ab 27.10. OmU ab 27.10. dt.
am 31.10. OV ab 10.11. OmU
ab 17.11. 3D OV ab 24.11. OmU
ab 14.12. dt.+OV  
 
Kino für die Ohren
Kino für Zuhause
Film verpasst? Kein Problem! Hier könnt Ihr Filme bequem zu Hause ansehen und gleichzeitig regionale Kinokultur unterstützen. Es müssen nicht immer die Großen sein! Viel Spaß!
In eigener Sache
Nachhaltiger Filmgenuss – Gemeinsame Aktion mit bis zu 8 Kinokarten! Für den Wechsel zu Ökostrom oder Biogas erhalten Sie jeweils vier Kinogutscheine als Dankeschön. Mehr Infos unter diesem Link>>>

Infomaterialien gibt es auch an der Kinokasse!
Sparen im Garbo

- Einmal freier Eintritt für
10 entwertete Garbo-Karten.

- Kino-Scheckkarte für 50,-
(Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine)
incl. 3 Freikarten - bis zu 40% Ermäßigung und voll übertragbar.
In Kombination mit dem Sammeln 10 entwerteter Kinokarten, ergibt sich daraus im günstigsten Fall ein durchschnittlicher Eintrittspreis von 4,80!

- Geburtstagskinder haben freien Eintritt.

- Aktiv-Karte (nur für Senioren) der Stadt Regensburg: 1,- Ermäßigung.

- Behindertenausweis: 1,- Ermäßigung.
Ihre Werbung im 'Wohin' oder Garbo 
Wollen Sie eine Anzeige in unserem 'Wohin' schalten? Oder sollen unsere Besucher ihre Werbung auf der großen Leinwand bewundern? Kein Problem! Schicken sie uns doch eine E-Mail an achim-hofbauer(at)t-online.de und wir schicken ihnen umgehend unsere Mediadaten zu.

Geschenke und Gutscheine

- Kinotaler (incl. Karte und Kuvert)


Preis 10 € - Gültig nur im Garbo!
Kann bei jeder Vorstellung gegen eine Eintrittskarte umgetauscht werden.
Kostet die Karte weniger als 10 € wird die Differenz erstattet. Bei höherem Eintrittspreis muss der Rest gezahlt werden. Der Taler ist natürlich immer und unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
- Garbo
- Pustet (2x Innenstadt und DEZ) 
- Tourist-Info Regensburg im Alten Rathaus
- Dombrowsky Buchhandlung (Kassiansplatz)

- Kino-Scheckkarte

Für die Kinofans oder Sparer unter uns, gibt es die Kino-Scheckkarte für 50,- (Zehnerblock - 10 x 5,- Gutscheine) incl. 3 Garbo- Freikarten.
Damit spart man im Schnitt bis zu ca. 3,- pro Kinobesuch und ist dazu noch voll übertragbar!
Gültig nur imGarbo.
Der Gutschein (nicht die 3 Freikarten) ist natürlich immer und unbegrenzt gültig!

Dort erhältlich:
- Garbo und Dombrowski

Unsere beliebten Kinotaler oder
die Scheckkarte lassen sich auch bequem von zu Hause online bestellen.
Einfach den entsprechenden Betrag auf das PayPal-Konto überweisen
und wir schicken die Bestellung umgehend zu.
Ein Kinotaler kostet 10,- Euro und die Scheckkarte 50 Euro.
Das Paypal-Konto lautet:
paypal.me/achimhofbauer
Bitte vergessen Sie das Porto in Höhe von 0,90 nicht.
Als 'Nicht PayPal-Kunde' kann über diese E-Mail Adresse
achim-hofbauer(at)t-online.de
auch eine Bankverbindung angefordert werden.

Impressum

Inhaltlich Verantwortlicher gem. §6 MDStV: Achim Hofbauer e. K.
Weissgerbergraben 11a
93047 Regensburg


achim-hofbauer(at)t-online.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Alle Angaben ohne Gewähr!

Bitte beachtet auch unsere Datenschutzerklärung>>>